Das StuPa

Was wir für Dich tun

Wir sind Studierende aus allen Fachbereichen, die sich für Dich und Deine Belange an der Hochschule einsetzen.

Politisch gesehen sind wir das oberste Gremium der Studierendenschaft, sind also allen Fachschaftsvertretungen und dem AStA übergeordnet. Das Studierendenparlament bildet die Meinung und den Willen sämtlicher Studierender der FH Kiel.

Welche Aufgaben haben wir?

  • Kontrolle der Finanzen der Studierendenschaft
  • Beaufsichtigung der untergeordneten Gremien (AStA und Fachschaftsvertretungen)
  • Vertreten studentischer Interessen in Form von Beschlüssen
  • Beschlussfassung über die Satzungen der Studierendenschaft, dies beinhaltet z.B. die Wahl Deiner Vertreter*innen oder auch die Höhe Deines Semesterbeitrages

Welche Ziele verfolgen wir?

  • Verbesserung der studentischen Interessenvertretung
  • Schaffung von Strukturen, die Dir und Deinen Kommilitonen*innen im Studium helfen
  • Verbesserung der Kommunikation innerhalb der Studierendenschaft
  • Aufbau eines campusinternen und -übergreifenden Netzwerkes
  • Verantwortungsbewusster Umgang mit Deinem Geld

Wir sorgen dafür, dass Dein Geld da ankommt, wo es ankommen soll – bei Dir und Deinen Kommilitonen*innen!

Was wollen wir?

  • Eure Beteiligung, denn nur so können wir Eure Belange wahrnehmen und Eure Interessen vertreten
  • Zuverlässige und verantwortungsbewusste Kommilitonen*innen, die gemeinsam mit uns etwas bewegen wollen
  • Mehr Transparenz für Euch

Wie kannst Du mitmachen?

Grundsätzlich bietet das Studierendenparlament viele Möglichkeiten, Dich in das Geschehen auf Deinem Campus einzubringen. Wir freuen uns immer über Gäste, die sich an unseren Diskussionen beteiligen undneue Aspekte beitragen. Möchtest Du dich um spezielle Aufgaben kümmern, kannst Du gemeinsam mit Parlamentarier*innen die Beschlüsse des Parlaments in einem Ausschuss vorbereiten. Als Parlamentarier*in hast Du schließlich die Möglichkeit, direkt mit Deiner Stimme Einfluss auf die Entscheidungen des Parlaments zu nehmen. Je nach Aufgabenbereich solltest Du bis zu fünf Stunden im Monat einplanen.

Welche Vorteile bringt Dir das StuPa?

  • Fachbereichsübergreifender Einblick in hochschulpolitische Prozesse
  • Verbesserung des Hochschulalltags für Dich und Deine Kommilitonen*innen
  • Erweiterung Deiner kommunikativen Kompetenzen
  • Ausbau Deines Netzwerkes
  • eine Bescheinigung, um Deinen Lebenslauf aufzubessern
  • Vorteile für BAFöG-Empfänger*innen
  • Aufwandsentschädigungen je Sitzung

Und die persönliche Erfahrung, die Du mit Deinem Engagement sammelst, ist unbezahlbar!

Warum zum Studierendenparlament?

  • Einblick in die Hochschulpolitik
  • Verbesserung des Hochschulalltags
  • Verbesserung der kommunikativen Fähigkeit
  • Erweiterung des eigenen Netzwerkes
  • Vorteile für den Lebenslauf und beim BAFöG